Lohn- und Gehaltsabrechnung

Lohnabrechnung – outsourcen = lohnenswert!

Wir übernehmen Ihre gesamte Lohn- und Gehaltsabrechnung (außer Baulohn) sowie die Führung der Lohnkonten unter Berücksichtigung der Lohnoptimierungsmöglichkeiten. Durch die umfangreichen gesetzlichen Vorschriften, welche Firmen unterliegen, geraten kleine und mittlere Firmen schnell an Ihre Grenzen – zögern Sie daher nicht länger, die Lohnbuchhaltung und alle damit verbundenen Tätigkeiten, die wir hier aufführen, an uns abzugeben – wir haben Spaß daran!

Fordern Sie jetzt unverbindlich ein individuelles Angebot für Ihre Lohnabrechnung bei uns an! Nutzen Sie unser DATEV Anfrageformular.

 

  • Lohnabrechnung inkl. Meldung an Finanzamt, Sozialversicherung, Berufsgenossenschaft u.a.
  • Lohnkontenführung und Erledigung aller erforderlichen Bescheinigungen
  • Sachverhaltsbezogene Spezialberatung zu geldwerten Vorteilen, Sachbezügen, Minijobs, betrieblicher Altersversorgung und steuerfreien Entschädigungen
  • Kalkulation der Personalkosten und umfassende wirtschaftliche Beratung bei der Personalplanung
  • Beratung zu allen Themen des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts
  • Begleitung bei Betriebs- und Rentenversicherungsprüfungen

 

Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis

Für eine ordnungsgemäße Lohnabrechnung für Ihren Mitarbeiter benötigen wir folgende Unterlagen ausgefüllt mit folgenden Anlagen zurück:

  1. Baugewerbe
  2. Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe
  3. Personen­beförderungs­gewerbe
  4. Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbe
  5. Schaustellergewerbe
  6. Unternehmen der Forstwirtschaft
  7. Gebäude­reinigungs­gewerbe
  8. Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen
  9. Fleischwirtschaft

 

Minijob

Bei einem Verdienst bis zu max. 450,00 € / Monat erfolgt die Beschäftigung als“ Mini- Jobber“. Der Vorteil für Ihren Arbeitnehmer besteht darin, dass er keine Abzüge hat und dieses Arbeitsverhältnis nicht in seiner Einkommensteuererklärung angeben muss. Dafür muss der Arbeitgeber 30 % pauschale Abgaben an die Bundesknappschaft leisten. Für eine ordnungsgemäße Lohnabrechnung für Ihren Mitarbeiter benötigen wir folgende Unterlagen ausgefüllt mit folgenden Anlagen zurück:

Praktikanten

Praktikanten sind Personen, die eine berufspraktische Tätigkeit verrichten, die mit dem Studium im Zusammenhang steht. Bezüge aus einer Praktikantentätigkeit sind grundsätzlich lohnsteuerpflichtig. Hinsichtlich der Sozialversicherungspflicht ist dagegen zwischen Vor-, Zwischen- und Nachpraktika zu differenzieren. Für eine ordnungsgemäße Lohnabrechnung für Ihren Mitarbeiter benötigen wir folgende Unterlagen ausgefüllt mit folgenden Anlagen zurück:

  • Personalfragebogen
  • Bescheinigung der Lohnsteueranzugsmerkmale
  • Immatrikulationsbescheinigung

Mindestlöhne

Eine Übersicht der in Deutschland festgesetzt Mindestlöhne nach Branchen finden Sie hier.