Zahnarzt-MVZ – Chance für Einzelpraxen?

Das am 23. Juli 2015 in Kraft getretene Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) eröffnet zahnärztlichen Einzelpraxen neue Wachstumschancen. Durch Gründung eines Zahnärzte-MVZ bzw. einer Zahnärzte MVZ-GmbH.

Seither durfte ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) nur fachübergreifend geführt werden, nur selten wurden in der Vergangenheit Zusammenschlüsse von Zahnärzten und Kieferorthopäden zugelassen. Das neue GKV-VSG erlaubt nun die Gründung „fachgruppengleicher“ MVZ. Das eröffnet insbesondere Einzelpraxen die Chance, wachsen zu können, da sie als MVZ keine Beschränkung der Anzahl von angestellten Zahnärzten haben.

Bei Fragen der Gründung bzw. der optimalen Rechtsformwahl können wir Sie gerne beraten.

Mandanten-Newsletter Ärzte (IV. Quartal 2015)

12. February 2016 | Steuernews
Informationen zur aktuellen Lage

Liebe Mandanten,

der Coronavirus hat auch Auswirkungen auf unsere Kanzlei. Aufgrund der Schul- und Kitaschließungen arbeiten wir mit einem reduzierten Team.

Daher ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag – Freitag von 8 – 13Uhr

Wir geben unser Bestes, aber können leider nicht jeden Anruf direkt beantworten. Sobald es uns möglich ist, rufen wir Sie zurück. Sollten sich weitere Änderungen ergeben, informieren wir Sie umgehend. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Informationen für Unternehmen & Selbstständige

In unserem Newsbeitrag fassen wir für Sie die aktuellsten Meldungen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie zusammen.

Jetzt lesen: Tipps für Arbeitnehmer & Unternehmen in der Corona-Krise

Passen Sie auf sich auf
Ihr SKG-Team

Hinweis zu Corona Schliessen